Ursachen von Fußpilz




Etwa zehn Millionen Deutsche leiden an Fußpilz

shoe-777635_470

Damit ist die Infektion des Fußes mit Hautpilzen (Dermatophyten) eine der häufigsten Hauterkrankungen überhaupt.

Es kommt zu Hautabschuppungen und Blasenbildung, besonders in den Zwischenräumen der Zehen und starkem Juckreiz. Bei fehlender oder ungenügernder Behanldung kommt es  zu Entzündungen und Nässen. Auch die Zehennägel können befallen werden.

Mögliche Ursachen von Fußpilz:

  • Die Fußpilz-Erreger lieben Feuchtigkeit und Wärme. Schwimmbäder, Saunen und Duschen sind besonders gefährdete Orte.
  • Feuchtwarmes Klima im Schuh, gerade im Sommer, sind ideale Voraussetzungen für den Fußpilz.
  • Turn- und Sportschuhe sowie Arbeitsschuhe sind extrem gefährdet (die Erkrankung heißt im Englischen “Athlete’s foot”)
  • Diabetes und Schwächung des Immunsystems begünstigen die Erkrankung
  • Kleine Verletzungen der Nagelhaut und des Nagelwalls begünstigen das Eindringen der Keime in den Fußnagel