Trick: Füße pflegen • WOMAN.AT





Photos de bains de pieds por soulager la douleur. Photo de miise en place de poudre spéciale contre les mucoses

Mit diesem einfachen Trick pflegst du deine Füße innerhalb weniger Minuten.

Das Ergebnis: glatte, weiche Füße.

Es ist nichts dagegen einzuwenden, sich immer wieder einmal eine professionelle Fußpflege zu leisten, wenn es aber A schnell gehen muss oder B dein Bankkonto NEIN schreit, dann wende doch einfach diesen Beautyhack für weiche Füße an.

Die geheime Zutat

Hättest du es gewusst? Das Zaubermittelchen für glatte Füßchen ist die good old Schmerztablette namens Aspirin. Jup, richtig gelesen. Die Aminosalicylat-Säure hilft, abgestorbene Hautschüppchen von deinen Füßen abzulösen.

So funktioniert’s

Sechs Stück Aspirin zerdrücken, einen Esslöffel Wasser sowie Zitronensaft hinzufügen und verrühren. Diesen Mix auf die trockenen Stellen geben, ein warmes Handtuch darüberlegen und gute zehn Minuten einwirken lassen. Dann ab in die Badewanne oder Dusche und mit einem Bimsstein die Problemstellen nochmals bearbeiten. Und siehe da, samtweiche Pfötchen.

Quelle: Trick: Füße pflegen • WOMAN.AT




Schreibe einen Kommentar