Füße brauchen Feuchtigkeit!




Fußcreme

Da die Füße unser ganzes Gewicht tragen, ist ihre Haut bis zu viermal so dick wie am übrigen Körper.  An den Fußsohlen gibt es kaum Talgdrüse, so dass die Haut hier zum Austrocknen neigt. Sie braucht viel Feuchtigkeit, sonst sind Risse und schmerzhafte Schrunden die Folge. Deshalb sollten die Füße nach dem Duschen mit Feuchtigkeitscreme oder besser einem Pflegeschaum oder Fußbalsam eingecremt werden. Nur so ist die ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit gewährleistet.

 




Schreibe einen Kommentar