3 supereinfache Tricks gegen Hornhaut




Fish Spa Skin Treatment

 

So kommen Sie ganz einfach zu schönen gepflegten Füßen.

Trick 1: Hornhaut wegrubbeln

Die Füße zehn Minuten lang in angenehm temperiertem Wasser baden. Dadurch weichen die oberen Horhautschichten und quellen richtig auf. Mit einem rauhen Handtuch kann man sie ganz einfach wegrubbeln. Dadurch bekommt man zusätzlich nur eine belebende Massage.

Trick 2: Der Hornhauthobel ist out

Mit den früher üblichen Hornhauthobel bestand immer die Gefahr sich zu verletzen. Gerade im Sommer ist im manchmal feuchte Klima der Schuhe die Entzündungsgefahr sehr hoch. Für Manche Menschen wie zum Beispiel Diabetiker ist das sogar sehr gefährlich. Heut geht das mit den modernen Helfern viel einfacher und eleganter. Elektrische Hornhautentferner arbeiten mit Rollen die mit kleinsten Diamantpartikeln besetzt sind. Sie sind batteriebetrieben und schleifen die Füße angnehm glatt. Natürlich gibt es die Rollen mit unterschiedlicher Körnung.

Trick 3: Socken machen Babyfüße

Baby-foot-Socken beispielsweise über Nacht tragen. Die Inhaltsstoffe erweichen die Hornhaut und sie löst sich ab. Nach einigen Tagen und etwas zusätzliche Pflege mit Lotion oder Fußbalsam, sind die Füße babyweich. Einfach mal testen.




Schreibe einen Kommentar